Praedikatsbuchhandlung 2017 2018

Montag, 25. April 2016
von Hilke Heimann
Keine Kommentare

Literarisch anregend am 31.5.16 um 19:00 Uhr

Plakat lit Abend Mai 16Ein Sommer, gar ein Urlaub, ohne Buch?   –   Für uns undenkbar!
Deshalb stellen wir Ihnen unsere Lieblinge unter den Neuerscheinungen vor.
Da ist für jeden Geschmack etwas dabei, sei es historisch, ein Krimi oder eine zeitgenössische Geschichte.

Am Dienstag, 31. Mai 2016 um 19:00.

Der Eintritt ist frei, kostenlose Karten gibt es nur bei uns im bücherwurm.

Donnerstag, 28. April 2016
von Hilke Heimann
Keine Kommentare

Unsere Buchtipps für Sie und Euch Mai 2016

bücherwurm crewBirgit Schollmeyer:

Mit 24 Jahren erkrankt Matt Haig an einer Depression.
Drei Jahre wird er nicht in der Lage sein allein zu bleiben.
Er kommt an einen Punkt wo ihn nur noch 1 Schritt vom Tod trennt.
Noch nie habe ich die Innensicht einer Depressiom und den Mut zum Weiterleben so intensiv erfahren, wie in Matt Haigs Geschichte

Ziemlich gute Gründe, am Leben
bücherwurm crewHilke Heimann:

Als Sechzehnjähriger Tagebuch schreiben und klassische Musik hören? Nichts ist so uncool, wie das!
Aber Bou fügt sich dem Willen seines Vaters, denn der hat eine gute Drohung: die Psychatrie! Und so fängt Bou widerwillig an zu schreiben. Er erzählt uns nach und nach die Geschichte von sich, der Krankheit und dem Selbstmord der Mutter. Und wie es ihm damit erging und ergeht. Und ganz langsam findet Bou wieder Halt unter den Füßen.
Ein einfühlsam erzähltes Buch, dass einen berührt, für viele alltägliche Dinge dankbar macht und das uns nicht deprimiert zurücklässt!

Kein Tagebuch
bücherwurm crewKatharina Wiens:

Für alle Fans von Jane Austen! Ein Jugendbuch, dass bezaubert und uns immer wieder an Jane Austens Romane erinnert, in denen die Grenzen des Anstands auf jeden Fall gewahrt werden müssen. Im 21. Jahrhundert sind diese nicht mehr ganz so streng, zum Glück.
Aber auch in diesem Roman können Stolz und Vorurteil das Urteilsvermögen der Protagonisten vorerst trüben. Macht einfach glücklich!

Jane Miss Tennyson
bücherwurm crewSarah Lips:

„Sie berechnen ihren Weg und positionierten sich so, dass einer mit seinen Fingern über die des anderen streichen konnte. Irgendwie sagte diese kleine Geste mehr als die stürmischen Umarmungen, mit denen sie sich sonst auf dem Schulflur begrüßt hatten. Als seine Finger ihre streiften, drehte er sich kurz zu ihr hin und sagte: Wir haben es fast geschaft, Rose.“

kleiner Wahn

Mittwoch, 13. April 2016
von Hilke Heimann
Keine Kommentare

Kleine Änderung im treffpunkt 16 Uhr!

Am 9. Mai muss „Der Tag, an dem wir Mama rollten“ ausfallen – wir werden die Geschichte aber im 2. Halbjahr vorlesen! 😉

Dafür wird es eine zweisprachige Veranstaltung geben:
Eines Tages im Land der FischeUn día en la tierra de los peces – Eines Tages im Land der Fische
Laura Hernandez und Birgit Schollmeyer stellen diese spanisch/deutsche Geschichte vor. Der Bruder von Laura Hernandez Sergio Zumaya hat sie für Kinder geschrieben.

Ihr seid herzlich eingeladen herauszufinden, wie die Fische den Tag verbringen.
Für Kinder ab 4 Jahre

Dienstag, 26. April 2016
von Hilke Heimann
Keine Kommentare

25. Bilderbuchabend

2016_05_03_Bilderbuchabend_Nr_25_Plakat_v1-001Bilderbücher sind so schrecklich schön!

Zum 25. Mal stellen wir Ihnen unsere Lieblingsbilderbücher aus einem Produktionsjahr vor.
Tolle Bilder, mit viel und wenig Text. Oder gar ohne?
Ein Vergnügen für alle, die sich ein bisschen Kindsein bewahrt haben.

Der Eintritt ist frei, wir bitten jedoch um Anmeldung.

Dienstag, 3. Mai 2016 um 19:30 im bücherwurm